Über mich

Mein Werdegang

ULRIKE PROPACH  // INHABERIN

 

Seit 2004 freie Journalistin und Kommunikationsmanagerin 

 

Lehrbeauftragte für Politische Kommunikation/Public Affairs 

an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl Kommunikationswissenschaft (seit 2009)

 

Mitglied im Deutschen Rat für Public Relations

Entsandt durch die DPRG 2014 - Juni 2017

 

Büroleiterin/Persönliche Referentin für Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rita Süssmuth

Büro Unter den Linden 71, Berlin (2003 - 2004)

 

Mentoring-Programm „Women for Public Leadership“ (2002)

Organisation: Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (Berlin) und Bundeszentrale für politische Bildung.

Mentorinnen: Frau Oberbürgermeisterin Barbara Dieckmann und Frau Dr. Maria Hohn-Berghorn, Leiterin Vorstandsreferat "Internationale Angelegenheiten und Repräsentation"

Praxisphase im Rathaus Bonn, Referat für Internationale Angelegenheiten und Repräsentation 

 

Protokoll-Referentin bei der EXPO 2000 Hannover GmbH (1999 - 2000)

 

Studium der Soziologie (Diplom) an der Universität Regensburg und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

 

 

 

Mein Netzwerk

Die persönliche Begegnung und der fachliche Austausch sind mir wichtig. Gerne empfehle ich Ihnen mein Netzwerk.


Mitgliedschaften von Ulrike Propach

Absolventen der Bamberger Soziologie e.V. 

www.uni-bamberg.de/abs

 

Deutscher Journalisten-Verband (Bayerischer Journalistenverband) 

www.bjv.de

 

Förderverein der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft e.V. 

www.eaf-berlin.de

 

Marketing Club Allgäu

www.marketingclub-allgaeu.de

 

Netzwerk Public Affairs e.V.

www.netzwerk-public-affairs.org

 

SELA e.V.

 

Sozialdemokratische Partei Deutschland

www.spd.de

 

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

www.bundes-sgk.de

 

Für die Inhalte der externen Seiten wird keine Gewähr übernommen.